51STlKa98NL._BO2-204-203-200_PIsitb-sticker-arrow-click-TopRight-35-76_AA278_PIkin4-BottomRight-43-22_AA300_SH20_OU03_
Montag, 16. Juli 2012

[Interview] Autorin Jennifer Jäger / Saphirtränen

Ich liebe Zufälle – und schöne noch dazu. Ich bin über die junge Autorin Jennifer Jäger gestolpert. Erst im Juni 2012 ist ihr Ebook „Saphirtränen“ auf dem elektronischen Büchermarkt erschienen. Für Euch nun ein Kurzinterview mit der 19-jährigen aus Würzburg, dass ich wie aus dem Nichts begonnen habe (selbstverständlich alles Brösel-like ^_^)

Brösel’s Bücherregal
Und jetzt beantworte mir bitte meine neugierigen Fragen
Alsoooo…

Jennifer Jäger
alsoooo?

BBR
Ich gebe zu, dass ich dein Interview auf einem anderen Blog nur überflogen habe…
ich mache sowas gerne direkt aus dem Bauch heraus ;)
wie kamst du dazu
ein Buch zu schreiben?
Bist du morgens aufgewacht
und dir ist mit deiner Müslischale eingefallen: Ja, ich könnte doch mal ein Buch schreiben?

JJ
Äh, gute Frage. Eigentlich weiß ich das nicht so genau. Ich habe mit Kurzgeschichten angefangen und dann wurden die Geschichten länger. Plötzlich wurde aus einer ein Buch

BBR
Und war das immer mit Hintergedanken? Die Geschichten mal zu veröffentlichen oder für wen hast du sie geschrieben?

JJ
Melodie der Finsternis habe ich für jemanden geschrieben, der sie leider nie lesen konnte… Saphirtränen habe ich geschrieben, damit sie jemand liest. Ich möchte mit meinen Geschichten nicht unbedingt Geld verdienen, ich möchte einfach nur gelesen werden

BBR
Bist du stolz auf dich selber? Ich meine, man braucht viel Ehrgeiz für ein eigenes Buch

JJ
Ja, ich bin stolz, dass ich es geschafft habe Bücher fertigzustellen. Aber ich denke, ich kann noch besser werden

BBR
Haben deine Eltern oder Verwandten deine Bücher gelesen?

JJ
Ja, eigentlich fast alle :D

BBR
Ich freue mich sehr auf dein Buch – der Anfang sagt mir schon sehr zu. Es ist ja erst im Juni rausgekommen also noch total aktuell!

JJ
Jap, am 23. Juni. Freut mich. Mit dem Anfang habe ich auch mit Abstand am längsten benötigt

BBR
Du studierst Germanistik, ja? Verrät zumindest Facebook ^^

JJ
Jap, 1 Semester

BBR
Und wars die richtige Entscheidung? Oder kann man das noch nicht sagen?

JJ
Das kann ich erst sagen, wenn ich einen Job habe – oder auch nicht ;)

BBR
Aber macht es dir denn Spaß? Das ist ja eigentlich die Hauptsache

JJ
Ja, Spaß macht es :)

„Der einzige Grund, warum ich mein Buch verkaufe: Gratisbücher haben den Ruf weg, schlecht zu sein…die liest dann keiner“

Vielen lieben Dank für das spontane Kurzinterview! Sie ist mir sehr sympathisch und ich bedanke mich für die Zusendung ihres Ebooks „Saphirtränen“, welches ich in meinem Urlaub Anfang August mit Freude lesen werde.

Zu Jennifer Jägers Blog gehts hier entlang: *klick*

Wer jetzt schon neugierig geworden ist kann mit einem Klick zur Leseprobe auf amazon gelangen:
Saphirtränen 1 – Niamhs Reise

Früherer Beitrag Nächster Beitrag