DeinBettliebtdich
Sonntag, 21. Dezember 2014

Rezension | „Dein Bett liebt Dich!“ – Meredith Gaston

Gerstenberg Verlag | 128 Seiten | ISBN: 978-3-8369-5743-4 | Gebunden | 16,95 € | 
17 x 23 cm | farbig illustriert | Zur Verlagsseite mit Blick ins Buch |


DeinBettliebtdich"Du liebst dein Bett? Dein Bett liebt dich auch!" – mit diesen Worten hatte mich das Buch über den gemütlichsten Ort auch schon in der Tasche. Ich schlafe leidenschaftlich gerne und verbringe auch sonst viel Zeit in meinem Bett, da tut eine Bestätigung durch so einen Titel natürlich besonders gut. Augenzwinkernd erzählt es von dem richtigen Schlafoutfit (nicht, dass du dich darin verhedderst), was die Schlafposition über dich verrät, welche Einschlafhilfen du ausprobieren und welche Picknicks du im Bett veranstalten kannst. Das Basteln von Traumfängern und die Bedeutung deiner Träume werden ebenfalls charmant erklärt. Und nicht zuletzt, kleine Rezepte für Trostspender und die unterschiedlichsten Bäder zur Vorbereitung aufs Lummerland finden sich in "diesem Wohlfühlbuch für Einkuschelkünstler".

 

Bereits der erste Blick aufs Cover lässt einen sicher sein: Autorin Meredith Gaston liebt ihr Bett heiß und innig. Ein gezeichnetes Bett mit einem Lesezeichen in Form des Mädels, das in den Umschlag vorne eingeschoben ist und das zufrieden auf den Kissen schlummert, strahlt eine entspannte Ruhe aus. Es klingt vielleicht komisch wenn ich sage, dass man total nett empfangen wird, aber wirklich jede Seite ist selbst gezeichnet und farblich illustriert und mit so viel Liebe gestaltet, dass man nur staunen kann, wie viel Mühe darin steckt. Die Farben des Covers und das "handschriftliche Gekritzel" ziehen sich durch das ganze Buch und alle Seiten sind wahrlich einzigartig.

 

"Bereits der erste Blick aufs Cover lässt einen sicher sein:
Autorin Meredith Gaston liebt ihr Bett heiß und innig."

Nicht jedes Thema spricht 100%ig an, aber das ist bei so einem aufwendig niedlich gestalteten Buch nicht zwangsläufig notwendig, dann genießt man eben die Illustrationen. Und die Stimmung bzw. die Message, die das Buch transportiert ist absolut gegeben: Gemütlichkeit, wohlfühlen, Seele-baumeln-Lassen und das Bett einfach den schönsten Ort der Welt sein lassen! Man sollte es nicht auf einmal weglesen, denn es ist ein wirkliches Genießerbuch. Es ist schöner, wenn man sich entweder ein bestimmtes Kapitel aus dem Inhaltsverzeichnis aussucht oder ganz gemütlich von vorne beginnt. Außerdem ist es relativ schwierig in ein Genre einzuordnen, denn ein Bilderbuch ist es nicht, dafür steht zu viel Text drin. Ein Sachbuch dagegen auch nicht, dafür steckt zu viel herzlicher Humor zwischen den Buchdeckeln. Eben ein Wohlfühlbuch.

 

'Dein Bett liebt Dich!' von Meredith Gaston ist ein unglaublich liebevoll gestaltetes (Wohlfühl)-Buch für Menschen, die ihre Zeit am liebsten am gemütlichsten Ort verbringen oder ein kleines Loblied darauf singen möchten.

 

 

Meine Wertung

sys_Bewertung-4

 

 

Früherer Beitrag Nächster Beitrag