tolinovision2_InderBibliothek_MitTitel
Mittwoch, 25. Februar 2015

Testbericht | eBook-Reader – tolino vision 2

Als Buchbloggerin werde ich natürlich oft gefragt: "Liest du eigentlich auch eBooks?". Es erreichen mich vermeintlich gute Tipps wie "Hol dir doch 'nen eReader" oder gar Behauptungen wie "Du hast bestimmt gar keine gedruckten Bücher mehr, so viel wie du liest!". Oh DOCH! Es würden sich mir – mit Verlaub – die Fußnägel hochrollen, wenn ich kein gedrucktes Buch mehr in meiner Wohnung stehen hätte. Ich hätte plötzlich Platz, das wäre ja gruselig. Nichtsdestotrotz schätze ich auf langen Reisen oder bei sehr dicken Büchern die Mitnahme eines e-Book-Reader (eReader).

 

tolinovision2_GrößenvergleichIm Verhältnis könnte man sagen, ich lese zu 90% Printausgaben und 10% eBooks und die eBooks möchte ich bei Gefallen dann auch meistens im Regal stehen haben – die Sammelsucht (und alle weiteren Vorteile, die das Printbuch mit sich bringt) ist bei mir leider nicht mit Digitalem zu stillen. So viel zu meinem Standpunkt.

Wenn ich dann doch mal zu einem eReader greife, dann soll das auch eine schöne angenehme Sache sein, darauf lege ich wert. Ihr erinnert euch bestimmt, dass ich mir meinen ersten eReader 2012 bei einem großen Online-Händler holte – dort aber seit 2013 aus Prinzip gar keine Bücher mehr kaufe und somit auch der eReader für mich Geschichte wurde. (Folgender Bericht ist kein Vergleich)

 

Mit freundlicher Unterstützung von ebook.de durfte ich den tolino vision 2 sehr ausgiebig testen und berichte euch nun von meinen Erfahrungen mit dem "Premium Reader":

 

Technische Daten/Allgemeines

  • 15,24 cm (6 Zoll) E-Ink-Carta Touch-Display
  • Auflösung: 1024 x 758 Pixel
  • Gewicht: 174 Gramm
  • Integrierte Beleuchtung, zuschaltbar, stufenlos regelbar
  • Akkulaufzeit: bis zu 7 Wochen (je nach Nutzung)
  • Offenes System. Kompatibel mit ePUB, PDF, TXT (mit und ohne (DRM) Kopierschutz) und eBooks der öffentlichen Leihbibliotheken
  • Extras: Water Protection by HZO und tap2flip
  • Kostet aktuell um die 129 €
    Komplettes Datenblatt des tolino vision 2 von ebook.de: ~> HIER

 

Der 1. Eindruck

tolinovision2_ErsterEindruckAber genug des technischen Geplänkel, denn schon geht's los mit meinem 1. Eindruck. Die Verpackung ist so viel wie nötig und so wenig wie möglich. Die vielversprechenden Daten auf der Packung und die Punkte > 'Water Protection – Optimaler Schutz vor Wasser' und > 'tap2flip – Revolutionäres Blättern' stechen aufgrund der Innovation natürlich deutlich hervor, 'Perfektes Schriftbild – Integrierte Beleuchtung' eher weniger, das ist fast schon nichts Neues mehr und oft schon Standard. Dann packen wir den kleinen lächelnden Freund doch mal aus:

 

  • Kleine, völlig ausreichende Kurzanleitung in 7 Sprachen
  • Ein ausführliches Benutzerhandbuch findet man auf dem tolino
  • USB auf Micro-USB-Ladekabel
    (-) Ohne Steckdosenadapter, nur USB-Anschluss
  • tolino vision 2 mit Schutzfolie

Der Reader ist top verarbeitet, fühlt sich gut an und ist wirklich superleicht. Die Einrichtung ist sehr einfach und selbsterklärend und auch die WLAN-Verbindung steht im Nu. Das Touch-Display reagiert sehr gut und man kommt sofort in den angenehmen Genuss der integrierten Beleuchtung. Hierzu bekommt man auch gleich Tipps, u.a. wie man sie oben am Gerät jederzeit ein- und ausschalten kann.

 

Die integrierte Beleuchtung

tolinovision2_BeleuchtungBislang dachte ich immer, dass ich keine Hintergrundbeleuchtung bei einem eReader brauche – denn Printbücher haben ja auch keine. Wenn man jedoch einmal in den Luxus (ohja, das ist es!) gekommen ist, möchte man sie nicht mehr missen, es ist schon sehr sehr angenehm damit zu lesen.

 

  • Manuell am Gerät ein- und ausschaltbar
  • Helligkeit stufenlos regelbar (!)
  • (-) Am unteren Displayrand nicht 100%ig "sauber" (s.Bild rechts)

 

 

Ein wasserdichter eReader?

Für alle, die jemals "Kann ich den e-Book-Reader mit in die Badewanne nehmen?" gegoogelt haben, werden mit diesem Gerät ihren (Bade-)Spaß haben – denn: JA, der tolino vision 2 ist wasserdicht. Alle anderen würde ich vielleicht nicht unbedingt in die Wanne werfen  Meine Meinung: Wasserdampf an sich müssten generell alle eReader aushalten können und habe ich auch schon ausprobiert.

 

"Das Beste: Der Wasserschutz von HZO schützt Ihren eReader optimal vor Wasser. Falls Wasser in das Gerät gelangt, läuft es wieder hinaus, ohne Schäden zu hinterlassen."
(Zitat, Kurzanleitung tolino vision 2)

Auf der ebook.de-Website heißt es dazu:

 

"Wasserschutz von Innen: Dank Nanocoating kann Ihr tolino vision 2 ruhig mal nass werden. Mit diesem praktischen Wasserschutz lesen Sie auch gemütlich in der Badewanne oder am Strand. Süßwasser schadet dem tolino vision 2 bis zu einem Meter Tiefe und eine Dauer von 30 Minuten nicht. Andere Flüssigkeiten lassen sich einfach abspülen."
(Zitat, ebook.de zum Tolino Vision 2)

 

Ein realistischer Test meinerseits hat die Wasserdichte nur bestätigt: "Uuupps, da isser mir reingefallen", knapp 5 Sekunden gewartet, wieder rausgeholt und bis heute läuft alles reibungslos. Badespaß-Brösel ^_^

 

Die Verwaltung

tolinovision2_VerwaltungDie Haupt- bzw. Startseite des tolino ist in die zwei Teile "Meine Bibliothek" und einen Shop aufgeteilt. Es werden die letzten drei genutzten eBooks aus der eigenen Bibliothek gezeigt und der Shop gibt willkürliche und aktuelle Top-Empfehlungen. In diesem Fall ist es der Shop von "ebook.de", da es immer der ist, bei dem man den eReader erstanden hat.  Kaufen kann man die eBooks aber dank des offenen Systems auch bei allen anderen Online-Händlern und natürlich auch bei eurem lokalen Buchhändlern des Vertrauens! Um zu verdeutlichen, wie viele das offene System (und tolino) schätzen, gibt's neben ebook.de weitere nationale Partner wie bspw. Weltbild.de, thalia.de, Der Club, Hugendubel, bücher.de u.vm.

 

  • Verwaltung easy und selbsterklärend
  • Bücher per WLAN unterwegs laden
  • Bei hunderten von Händlern Bücherkauf möglich

Die Verwaltung ist, wie der Reader selbst, ebenfalls einfach und selbsterklärend. Mit einem Fingertip aufs Display öffnet sich immer das Buch/die Leseprobe bzw. die Shopseite des Buches. Zum Löschen (falls ihr mehr als 2.000 eBooks braucht ;-) ) kann man ganz einfach in "Meine Bibliothek" und mit dem Mülleimer entfernen. Aber keine Sorge: Nur weil ihr Titel von eurem eReader löscht, sind sie keinesfalls verloren. Gekauft ist gekauft und so ist es über jeden Händler bzw. dem Kundenkonto dort jederzeit möglich, es wieder auf euren Reader zu laden. Die Auflösung der Cover ist bei den Leseproben schlechter als bei gekauften eBooks, also nicht erschrecken, falls ihr eure ersten Titel probeladet.

 

Der nicht zu vergessene Lesespaß

Neben den ganzen technischen Gegebenheiten und Extras, darf natürlich das Wesentliche nicht vergessen werden. Das Lesen. Das sich die E-Ink-Display-Technologie bereits auch in prallem Sonnenschein bewährt hat, bzw. man es unbedingt mal ausprobiert haben sollte, um mitreden zu können, dürfte fast jedem klar sein. Die Hintergrundbeleuchtung bietet vor allem abends einen noch angenehmeren Lesekomfort für die Augen aber was zählt, ist doch, dass man die Zeilen und Buchstaben gut lesen kann. Wie viele andere eReader bietet auch der tolino vision 2 neben der "Größere/kleine Buchstaben" einige Möglichkeiten:

 

  • Verschiedene Schriftarten (wie auch die Standard-Verlagsschrift)
  • Textausrichtung wie Zeilenabstand, die Ausrichtung (Mitte, Links, Blocksatz)
  • Drei mögliche Arten der Größe des Seitenrändes
    Komplettes Datenblatt über alle tv2-Lesefunktionen auf ebook.de: ~> HIER

Aber die tap2flip-Idee ist neu! Die ganze obere Rückseite des Readers kann ganz leicht während des Lesens angetippt werden und schon blättert der Reader eine Seite weiter. Ist also für die ganz Faulen  Zurückblättern ist zwar nicht möglich, aber es ist zum Glück so konstruiert, dass man aus Reflex nicht gleich zwei Seiten weitertippen könnte. Sogar mit einer Case/Hülle um den Reader ist das Tippen möglich!! Ich persönlich habe mich noch nicht daran gewöhnt, ich tippe dann bisher doch lieber weiter rechts auf den Displayrand oder wische weiter. Man wird sehen, wie sich diese Innovation etabliert.

 

Fazit

JA, ich empfehle den tolino vision 2 gerne weiter. Trotz minimaler Schwächen. Er ist super verarbeitet, einfach in der Handhabung, innovativ und mit seinem offenen System für hunderte Online-Händler kompatibel (mit oder ohne Kopierschutz). Für Wassermänner und -nixen eignet sich der wasserdichte eReader optimal und die tap2flip-Funktion lässt sich auch samt eReader-Hülle in Anspruch nehmen. Technische Fehler oder Aufhänger hatte ich während des ganzen Tests keine.

 

  tolinovision2_Hüllegeschlossen tolinovision2_InderBibliothek tolinovision2_Hülleoffen   

 

 

Falls ihr Fragen habt oder euch der Testbericht nun neugierig gemacht hat, da ihr schon länger über eine eReader-Anschaffung nachdenkt: Hinterlasst gerne einen Kommentar, ich freue mich!

Euer Bröselchen ^_^

 

Früherer Beitrag Nächster Beitrag