SuB-Abbau-Aktion_2015
Montag, 13. Juli 2015

SuB-Abbau | Keine neuen Bücher bis Jahresende

Liebe Mitbrösler,
wie der Beitragstitel schon zeigt: Es wird radikal! Nachdem in den letzten Wochen wirklich, wirklich, wirklich, wirklich viele Bücher in die brösligen Regale eingezogen sind, aus dem SuB (Stapel ungelesener Bücher) mittlerweile einige RuB’s (Regale ungelesener Bücher) wurden und ich ehrlich gesagt gar keinen Überblick mehr darüber habe, was ich denn alles „ganz ganz bald“ lesen wollte, möchte ich diese Radikalkur wagen…
Dadurch, dass ich natürlich gerne up-to-date bin was Novitäten/neue Bücher angeht, kaufen immer schneller getan ist als lesen und der Tag leider weiterhin nur 24 Stunden hat, könnt ihr euch vorstellen, wie rapide das Verhältnis von ungelesenen zu gelesenen Büchern angestiegen ist. Im Klartext heißt das:

Von 01. August 2015 bis Jahresende

  • Keine Käufe von neuen/gebrauchten Büchern
  • Keine Annahme von Rezensionsanfragen
  • Keine Rezensionsanfragen bei Verlagen

 

Ausnahmen gibt es für Überraschungspost sowie Geschenke (für die kann ich nichts), bereits vorbestellte und zwei „Joker“-Bücher. Sollte ich in den fünf Monaten tatsächlich ein Buch unbe-„des-muss-ich-haben-sonst-zerreißts-mich“-dingt haben müssen, erlaube ich mir diese zwei Joker/Ausnahmen. Die bestätigen die Regel ;-)

Drückt ihr mir die Daumen?! Glaubt ihr, das ist machbar? Wer mitmachen will, ist natürlich sehr gerne eingeladen! ;-) Ihr wisst ja, wie das mit einer Sucht ist und mentale Unterstützung kann ich garantiert noch früh genug brauchen… Bei Twitter gab es schon die ersten unterschiedlichen Reaktionen dazu :D

Ich hoffe, dass ich dadurch endlich einige tollen Schätze in meinen Regalen entdecken kann und sie nicht noch länger einfach „überlese“.

 

Rückblicke

Keine neuen Bücher bis Jahresende | Der 1. Monat – Rückblick

Keine neuen Bücher bis Jahresende | Der 2. Monat – Rückblick

Keine neuen Bücher bis Jahresende | Der 3. Monat – Rückblick

5 Monate Buchkaufverbot | 4. Rückblick & Fazit

 

Früherer Beitrag Nächster Beitrag