Wochengebrösel-4-Beitragsbild
Sonntag, 12. Juni 2016

Wochengebrösel 4/2016

Servus liebe/r MitbröslerIn, die Zeit verfliegt nur so – wahnsinn! Jetzt haben wir schon Mitte Juni, wo ist das Jahr nur hin?! Aber auch die Bücher fliegen nur so an den Augen vorbei, der 300€-Buchgutschein bei meiner lokalen Partnerbuchhandlung ist aufgebraucht (die werden feiern – „na endlich!“) und ich bin natürlich auch mega happy mit meinen aktuellsten Errungenschaften. Das habe ich in einem kleinen Video für Euch festgehalten. Wie immer beim Wochengebrösel, erstmal die Bücher, die ich in den letzten 2,5 Wochen gelesen und begonnen habe:

Die-Rebellion-der-Maddie-Freeman-Katie-Kacvinsky-Cover-Boje-VerlagBeendet – ‚Die Rebellion der Maddie Freeman‘ von Katie Kacvinsky
Ein Buch, das aktueller nicht sein könnte – obwohl es bereits 2011 erschien -, da es um eine digitalisierte Welt geht, in der alle Menschen fast ausschließlich „in ihren PC’s leben“. Dann trifft Maddie Justin, für den nur das Leben offline zählt und der vollends gegen die sozialen Netzwerke ist. Er und seine Freunde kämpfen gegen das digitale Netzwerk, von dem ausgerechnet Maddies Vater der Big Boss ist…
Der Auftakt der Trilogie ist wirklich spannend gemacht und die Rebellion hat den ersten Band bestens genutzt um langsam aber sicher in Gang zu kommen. Obwohl die Digitalisierung im Buch noch extremer ist als im Real Life, denkt man beim Lesen schon immer wieder drüber nach, was sich im wahren Leben durch diese „sozialen Netzwerke“ geändert hat. Weiterhin gibt es auch eine Liebesgeschichte, die glücklicherweise nicht den größten Raum der Story einnimmt und ich hoffe, dass das bei den zwei Folgebänden auch so angenehm bleibt. MEHR.

Ein-Mann-namens-Ove-Fredrik-Backman-Hörbuch-Cover-ArgonBeendet – ‚Ein Mann namens Ove‘ von Fredrik Backman (Hörbuch)
Mensch, was ein tolles Hörbuch. Im Nachhinein denke ich mir hier tatsächlich, schade, dass ich nur die gekürzte Version gehört habe. Der alte Grantler, der in seinem Herzen eigentlich so gut und einfach nur entsetzlich traurig ist. Der Sprecher Heikko Deutschmann passt auch wie die Faust aufs Auge. Ein Buch, das ich mir auch gedruckt holen und ebenso verschenken werde. Ein Mann namens Ove? Gold wert! Egal ob lesen oder hören, Ove sollte man kennenlernen. MEHR.

Flieg so hoch du kannst von Barry JonsbergBeendet – ‚Flieg, so hoch du kannst‘ von Barry Jonsberg
Ich bin ab sofort ein Barry Jonsberg-Fan. Ich glaube, mittlerweile weiß es jeder, dass sein ‚Das Blubbern von Glück‘ mir damals wahrlich Glücksgefühle beschert hat und es eines meiner Lieblingsbücher ist. Nur am Rande hab ich damals mitbekommen, dass dieses weitere Werk von ihm ‚Flieg, so hoch du kannst‘ bei cbt erschien. Es hat mich zwar leider nicht gleichermaßen vom Hocker gehauen, aber ich liebe sein Talent, seinen Figuren einen ganz eigenen und besonderen Charakter zu verleihen. Ich habe mich sogar bzgl. seiner englischsprachigen Originaltitel kundig gemacht und vielleicht wandert ja bald sein Trilogieauftakt ‚Pandora Jones: Admission‘ ins bröselige Regal.

Jane-&-Miss-Tennyson-Emma-Mills-Cover-Königskinder-Carlsen-VerlagBegonnen – ‚Jane & Miss Tennyson‘ von Emma Mills
Dieses Buch ist zu allererst mal eine Augenweide und verspricht Frühlingsgefühle. Auch die Blogger- und Lesercommunity verspricht, dass mich der Inhalt nicht enttäuschen wird und aktuell bin ich bereits bei der Hälfte. Das Mädel Devon ist echt sympathisch, ich mag sie sehr. Und sie mag Jane-Austen-Romane und ist ein wenig traurig, dass ihr Leben keiner ist. Dann wohnt ihr Cousin Foster bei ihnen und in ihren besten Freund Cas ist sie eigentlich verliebt, aber das weiß er natürlich nicht. Eine vielversprechende und unterhaltsame Handlung, die das Buch nur schwer aus der Hand legen lassen. Zum aktuellen Zeitpunkt schon mal wieder ein wunderschönes Königskind. MEHR.

BLACKOUT von Marc Elsberg

Begonnen – ‚Blackout‘ von Marc Elsberg (Hörbuch)
Ich liebe Bücher und Filme über Verschwörungen bzw. Theorien, wie es sie auch in echt geben könnte. Es ist erschreckend realistisch, was wir tagelang ohne Strom machen könnten bzw. nicht machen könnten. Kein Wasser, kein Handynetz, unvorstellbar. Ich bin noch nicht sehr weit, aber fiebere jetzt schon mit und bin gespannt, was für Katastrophen noch passieren werden und vor allem, was die Ursache dafür sein wird. Es war auch nur ein ganz klein wenig creepy, dass am gestrigen Samstag gravierende Probleme im Telekom-Mobilnetz auftraten und Kunden (mitunter ich) für Stunden keinen Empfang mehr hatten. MEHR.

Im Web entdeckt

Bei Buzzfeed habe ich den wundervollen Artikel 27 Fakten über Harry Potter, von denen du genau weißt, dass sie wahr sind entdeckt. Oh Gott, ja, habe ich oft genickt und so schnell konnte ich gar nicht schauen, hatte ich bei Punkt 13 schon ganz viel Pipi in den Augen und hab schnell weitergescrollt. Always Harry Potter.

Geweint

Vielleicht kennst Du sie gar nicht, aber ich für meinen Teil entdeckte Christina Grimmie damals über Twilight bzw. vielmehr über die Band Paramore, die ein paar Songs zum Twilight-Soundtrack beisteuerten (Und weil sie wie ich ein großer Zelda-Fan war). Beim Stöbern auf YouTube fand ich ein Cover-Medley mit Paramore Songs von Christina und hörte viele ihrer Songs mit wahrer Bewunderung und Begeisterung – bis heute. Die 22-jährige Sängerin, die mittlerweile sogar eigene Songs und Alben veröffentlichte und tourte, wurde am Freitag in ihrer Autogrammstunde erschossen und erlag ihren Verletzungen. Es hat mich sehr erschüttert und da kullerten bei mir auch einige Tränchen. R.I.P. Christina!

„You shoot me down, but I won’t fall“
Titanium by David Guetta ft. Sia

 

Gefreut

Gefreut habe ich mich riesig über den Artikel von der Neuen Westfälischen Zeitung, die diese Woche 10 deutsch- & englischsprachige Instagram-Accounts für Bücherliebhaber empfahlen. Da war ich! Da bin ich! In bester Gesellschaft mit bspw. Bloggerkolleginnen wie Mara von Buzzaldrins Bücher, Sarah von Pinkfisch, Lisa von Lottas Bücher & die Lovelybooks-Tina von Revolution, Baby, Revolution! Ihr findet mich unter @dbroesel auf Instagram.

Apropos Instagram. Ich bin versehentlich auf den Video-Button gekommen und habe ganz spontan einen 1-minütigen Take mit meinen neuesten Büchern aufgenommen. Am besten schaust Du es direkt auf Deinem Handy auf Instagram (*klick*) an, denn am PC ist die Tonkompatibilität zwangsläufig nicht gegeben.

 Letzte Blogbeiträge


Ich wünsche Dir einen schönen lesereichen Tag!


Früherer Beitrag Nächster Beitrag

Dein Kommentar:

3 Kommentare

  • Antworten Dani Sonntag, 12. Juni 2016 um 17:20

    Hallo Daniela,
    ich habe auch geweint, als ich das von Christina Grimmie gelesen habe. Ich schaue ihre Videos schon seit Jahren und fand es total klasse, dass sie so weit bei The Voice gekommen ist.
    Einfach schrecklich, diese Welt und dieses Jahr….

  • Antworten lesenslust Freitag, 17. Juni 2016 um 20:42

    Liebe Daniela,

    ich frage mich gerade, warum ich in Herrgotts Namen immer erst eine Woche später zum Lesen deines Wochengebrösels komme. Ich sollte wohl dringend an meiner Freizeit-Organisation arbeiten. „Ein Mann namens Ove“ hat mir tatsächlich schon eine Freundin empfohlen, die auch „den Hundertjährigen“ schon klasse fand, und überrascht war, dass die Geschichte, die man schnell in die Nische des Hunterjährigen schiebt, so ganz und gar eigenständig besonders war. Jonsberg zweites Werk liegt schon auf meinem Wunschzettel und „Jane & Miss Tennyson“ auf dem SuB. Das mit Christina Grimmie ist wirklich traurig. Es entsetzt mich immer wieder, wozu die Menschen fähig sind.

    Hab ein wunderschönes und hoffentlich sonniges Wochenende,

    Steffi

  • Antworten Ankas Geblubber Samstag, 18. Juni 2016 um 11:13

    Wieder ein tolles Wochengebrösel! Der erste Maddie-Band hat mir damals als Hörbuch auch sehr gut gefallen. Leider hab ich dir Trilogie, wie so oft, aus den Augen verloren.
    Jane & Miss Tennyson klingt nach einem sehr schönen Roman. Den werde ich mir direkt mal näher anschauen, danke für den Tipp!
    Christinas Tod hat mich auch sehr geschockt. Unfassbar. Mir fehlen noch immer die Worte.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und werde nun noch ein bisschen in deinen vorherigen Beiträgen stöbern!
    Liebe Blubbergrüße
    Anka