minimutz-beitragsbild
Montag, 3. Oktober 2016

Geschenktipp | minimutz – Der Familienbegleiter

Seit gut einem Jahr bin ich jetzt stolze Patentante, schenke meiner Nichte Annie gerne das ein oder andere Kinderbuch (natürlich!) und Dinge, die mir gefallen und von denen natürlich auch sie etwas haben soll. Da mir da etwas Besonderes begegnet ist, möchte ich einen Off-Topic-Beitrag dazu nutzen, um etwas Aufmerksamkeit auf eine tolle Marke im Bereich Plüsch für Babys und deren stolze Eltern zu lenken: minimutz!

Ich denke, einige meiner Leserinnen sind bereits selbst oder werdende Mamas oder haben Bekannte, bei denen sie sich fragen: „Was schenke ich einer werdenden Mama bzw. deren Baby?“ Meine Schwester diente beim folgenden Beitrag als „Testpate“ und stellte mir ihre Alltagserfahrungen und die nachfolgenden Bilder von Annie samt ihrem neuen Spielgefährten „minimutzi“ zur Verfügung.

minimutz-logo-icons minimutz-logo-schriftzug© minimutz

 

minimutz. sehen, greifen, spielen, lernen

Die beiden Gründer Lynne und Sebastian merkten als Eltern recht bald, dass sie für ihre Kinder nicht einfach irgendein Kuscheltier wollten. Sie wollten etwas, das bereits in den ersten Monaten die motorischen Fähigkeiten von Babys fördert, einen wachsenden, süßen Kuschelbegleiter darstellt und an dem vor allem auch bedenkenlos gelutscht sowie gekaut werden kann. „Höchste Qualität – Sicherheit für Kinderhände“ lautet hier das Motto, dass Lynne und Sebastian auf ihrer Website klarstellen:

>> Wir verarbeiten ausschließlich hochwertige Stoffe und Garne. Die minimutz-Produkte erfüllen höchste Qualitätsansprüche und sind mit dem Gütesiegel des TÜV Rheinland ausgezeichnet.
Unsere minimutz-Produkte sind auf Schadstoffe, Entflammbarkeit und Reißfestigkeit geprüft.
Die von uns verwendeten Materialien gewährleisten außerdem eine schnelle und einfache Pflege sowie eine langanhaltende Farbqualität. (…) <<

Aktuell gibt es die minimutz-Plüschfiguren in den Farben blau, grün und rot in Größe S und M. Zudem als Decke, Rassel, Schmusetuch und in zahlreichen Strampelanzügen: ZU DEN PRODUKTEN.

 

Liebevoll, auch im Detail

Dass sich das kleine Unternehmen nicht nur bei seinen Produkten selbst was denkt, merkt man schon allein an dem liebevoll gepackten Paket, das sehr viel Freude und Spaß beim Öffnen bereitet.

minimutz-beitrag1

Die minimutz-Plüschfigur ist in einem kleinen Organzasäckchen verpackt, bzw. individuell „eingemutzelt“, somit wird ein persönlicher Bezug zum neuen Familienbegleiter geschaffen. Der minimutz (Größe S) hat tolle kräfige Farben, eine klasse Qualität, ist sehr handlich für kleine Hände, somit gut greifbar und vor allem: kuschelig! Aus der Erfahrung meiner Schwester, wäre eine kleine Schlaufe noch ideal, um ihn am Kinderwagen o.ä. zu befestigen.

Die Decke ist in einem Folienbeutel verpackt, darin eingeschlagen befindet sich Seidenpapier. Sie ist von einer ebenso guten Qualität, extrem weich, kuschelig und die Farben wunderschön. Sie hat mit ihren 75×100 cm eine super Größe und Dicke, es geht keine Kälte vom Boden durch. Auch nach dem Waschen und Trocknen ist der Stoff noch genau so flauschig und sieht aus wie neu!

Die Preise findet sie für beide Produkte – minimutz-Figur S (14,99€) und Decke (39,99€) – angemessen und in Ordnung.

minimutz-beitrag2

 

minimutz entdecken

Auch einige meiner Bloggerkolleginnen bzw. deren Kleine haben schon weitere Erfahrungen mit den Produkten gemacht:

minimutz-logo-schriftzug

Website: minimutz-welt.de
Facebook: (minimutzwelt)
Instagram: (@minimutzwelt)
Twitter: (@minimutz_hallo)

Einer Freundin habe ich in diesem Jahr bereits eine weitere Plüschfigur S in rot geschenkt und meine Schwester erzählte mir zwischenzeitlich auch, dass sie einigen Freundinnen und Frisch-Mamas etwas von der flauschigen Marke bestellt hat. Ich freue mich und die Kleinen ja scheinbar auch! Auf den folgenden Bildern sieht man meine Nichten Annie (Patenkind) und Paula (größere Schwester):

minimutz-beitrag5
minimutz-beitrag4
minimutz-beitrag3

 

Früherer Beitrag Nächster Beitrag

Dein Kommentar:

Noch keine Kommentare