2021 Blog-Restart Brösels Bücherregal

2021 Blog-Restart | Hi, ich bin Brösel!

Wahnsinn, was ist das gerade für ein spannendes Gefühl! Ich liege auf der Couch im brandneuen Häusle und strahle in den Bildschirm. Nach mehr als 1,5 Jahren lasse ich nun wieder die Tasten klappern. 2021 Blog-Restart auf Brösels Bücherregal, wer hätte es gedacht? Also so ganz unter uns? Ich zwischenzeitlich nicht. Aber dazu mehr in einem der nächsten Absätze.

Ich probier mal, ob das noch so funktioniert wie damals: Also? Lehn dich zurück, schnapp dir’n Keks und dann geht’s a scho los!

2019 – 2021: Was bisher geschah

Für alle, die mich vor kurzem brandneu bei Instagram entdeckt haben und meinen Beitrag “Brösel macht Pause: Wie geht’s weiter” gar nicht kennen, möchte ich mich kurz vorstellen und kleine Background-Infos geben.

Hi, ich bin Brösel!

Offline nennt man mich auch Dani, ich bin aktuell 30 Jahre jung und lebe mit meinen beiden Miezen in Mittelfranken in der Nähe von Nürnberg. Achja, mein Mann wohnt auch bei uns :D. D.h. meinen fränkischen Dialekt kriegst Du entweder in einer Instagram-Story zu hören oder zukünftig vielleicht wieder in meinem Podcast, dem Bröselcast.

Ich bin ein herzlicher Mensch, lache gerne laut und trage Herz und Hirn (oft zum Leidwesen meines Mannes) direkt auf der frrrränkischen Zunge. Wenn jemand anderer Meinung sein sollte, so möge er nun sprechen ;-)

2019 entschlossen mein damaliger Freund Dani (jepp, Dani & Dani) und ich, dass wir ein Eigenheim bauen möchten. Wir hatten ungemeines Glück, gleich um die Ecke ein schönes, bezahlbares Fleckchen Erde zu kriegen.

KLEINER EXKURS ZUM HAUSBAU

Für alle Mitbrösler, die es interessiert: Das Grundstück war lediglich teilerschlossen und der offizielle Gang mit Notar, Nachbarunterschriften, Dienstbarkeiten und Erschließung etc. hatte sich ziemlich lang gezogen. Wer das mal gemacht hat, kennt diese Anstrengung. Deshalb hatten wir schon zu Beginn graue Haare und begannen letztlich erst im April 2020 mit dem Bau unseres Hauses. Long story short: Innerhalb von 7,5 Monaten stellte unser Bauträger unser kleines, feines Energiesparhäuschen hin und wir konnten Ende November einziehen. Keine nennenswerten (Bau)-Probleme, keine Mängel, alles drin, alles verputzt. Pleite bis zur Rente, aber leider geil.

Oh, wie stressfrei sich das anhört, wenn man das so schreibt und liest. Spoiler: Meine grau-weißen Blitzer in meinen Haaren sprechen seit letztem Jahr für sich. Also weiter geht’s!

2021 Blog-Restart Brösels Bücherregal

2021 Blog-Restart: Brösel bleibt Brösel

Achja, das war 2020 natürlich nicht alles. Denn kurz bevor ich mich 2019 in die Blogpause verabschiedete, dachte mein langjähriger Freund Dani dass es doch ganz schön wäre, wenn nur ein Name am zukünftigen Klingelschild stünde. “Was, Du ziehst nicht mit ein??!” Kleiner Spaß, also er machte mir einen Heiratsantrag – Mensch endlich, Burli. Und so wurde am 20.02.2020 aus uns beiden Daniela und Daniel Kaiser.

Ha! Wirst du sagen, jetzt kannst du dich ja nicht mehr Brösel nennen. Und ob ich das kann! Zuvor hieß ich mit Nachnamen Brose (sorry für alle die immer noch dachten, ich heiße wirklich Brösel – Bussi), woraus ich damals den Blognamen kreierte.

Naja, was danach kam weißt du ja: Brot und Nudeln waren ausverkauft und die Corona-Pandemie veränderte seitdem unser aller Leben.

Und neben Hochzeit & Hausbau gab es ja auch noch einen Vollzeit-Job als SEO- & Social Media Manager sowie Content Manager. Du siehst also, langweilig war es auf jeden Fall nicht.

Was kommt 2021 mit dem Blog-Restart?

Ja, was kommt nun? Was hab ich mir vorgenommen? Kam bisher eigentlich schon das Wort Buch in diesem Beitrag vor? In den letzten 1,5 Jahren hatte ich trotz allem viel Zeit über mich und Brösels Bücherregal nachzudenken.

Es war alles dabei: Über “Ich stampf einfach alles ein und Brösel war nie mehr gesehen” zu “Keine Ahnung, bis ich wieder komme, hat sich die Branche total geändert” zu “Bestimmt denken sich einige eh, was eigentlich dieses “Brösel mit ihrem dämlichen Keks”-Blödsinn soll. Mach dich nicht lächerlich”.

2021 Blog-Restart Brösels neues Bücherzimmer

Erster Beitrag auf dem vor kurzem neu gegründeten Instagram-Account @broesels.buecherregal

Der Blog hatte mein Leben verändert

Aber kaum stand ich in unserem Häuschen in meinem neuen Bücherzimmer, auf dem sich aktuell noch die riesigen Büchermengen auf dem Boden stapeln, und plötzlich war Brösel wieder da. Ich liebe das Lesen, das Texten, das Schreiben über Bücher. Und auch Fotos davon zu kreieren. Brösel ist und bleibt immer ein Teil von mir.

In der Vergangenheit habe ich so viele geniale Erfahrungen mit und durch den Blog machen dürfen. Kooperationen mit Bloggerkollegen und Verlagen umsetzen können. Ich habe Vorträge bei Verlagen gehalten, die schlichtweg interessiert daran waren, wie sich mein Leben als Buchbloggerin verändert hat. Die von mir wissen wollten, wie die Zusammenarbeit mit Bloggern gelingen kann. Brösels Bücherregal hatte sogar eine eigene Buchkolumne in der örtlichen Zeitung.

Mit “Generation Buch” habe ich außerdem ein eigenes Magazin von Blogger*innen für Leser*innen ins Leben gerufen. Und dann gabs das nicht nur digital, sondern auch als Printversion. Ich meine: Holy shit?! Aktuell ist es vom Aufwand her nicht denkbar, aber bald mehr dazu.

Ich habe immer öfter das Gefühl verspürt, auch eine Art Vorbildfunktion für meine Leser zu sein. Die mich teilweise schon seit Beginn im Januar 2012 gerne lesen. Weil manchmal nur ein fränkisch-verpeilter Schnabel hilft, um kurz zu grinsen. Genau dieses Gefühl möchte ich wieder spüren und weiter nach außen tragen.

 

Und dann gibt mir das Jahr 2021 gleich zu Beginn Zitronen und sagt: “Hey, nimm das!” Und ich so: “Okay, ich mach bröselige Limonade draus!”.

Oh my fucking god, wenn ich es dir endlich erzählen kann, bist Du hoffentlich auch wieder da und spürst dieses kribbelige Gefühl bis durch den Bildschirm. D.h., für mich jetzt nicht nur 2021 Blog-Restart, sondern noch viel mehr Abenteuer.

 

Wenn Du diesen Beitrag komplett gelesen hast: Rrrrespekt! Aber ich grinse immer noch und mir tun langsam die Backen weh.

Und falls du jetzt Fragen hast oder einfach etwas loswerden willst, freue ich mich auf deinen Kommentar. Oder schreib es mir gerne auch bei Instagram (broesels.buecherregal).

Ich freue mich unglaublich wieder da zu sein!

Servus und bis bald,
Deine Brösel

Früherer Beitrag Nächster Beitrag

Dein Kommentar:

23 Kommentare

  • Antworten Livia Samstag, 23. Januar 2021 um 23:08

    Liebste Brösel (die immer Brösel bleiben wird)

    Es ist einfach so schön, dass du wieder da bist und ich kann es kaum erwarten, bald wieder brösel-buchige Posts bei dir zu finden und ich bin schon gespannt auf deine literarischen Geheimtipps.

    Alles Liebe und Gute dir für deinen Neustart und für alles andere
    Livia

    • Antworten Dani Brösel Samstag, 23. Januar 2021 um 23:19

      Liebe Livia,
      vielen lieben Dank für deine Worte. Darauf freue ich mich auch!

      Viele liebe Grüße aus Mittelfranken,
      Brösel

  • Antworten Olaf Gütte Samstag, 23. Januar 2021 um 23:55

    Hallo Bröselchen,
    es freut mich sehr, dass Du jetzt nach fast zwei Jahren Pause wieder einsteigst
    und Deinem Blog wieder mehr Zeit widmest.
    Viel Erfolg und viel Spaß bei der Blogarbeit wwünsche ich Dir!
    Liebe Grüsse
    Olaf

    • Antworten Dani Brösel Samstag, 23. Januar 2021 um 23:58

      Hey Olaf,
      ja mensch, Du bist aber euch eine treue Leserseele. Vielen Dank für Deine Worte!
      Hoffe, Du findest auch weiterhin ein paar Buchtipps für Dich!

      Viele liebe Grüße aus Mittelfranken,
      Brösel

  • Antworten Martinas Buchwelten Sonntag, 24. Januar 2021 um 0:12

    Liebe Brösel,
    ich freu mich, dass es auch Blogger gibt, die wieder zurückkommen, nachdem wir wegen der DSVGO ziemlich geschrumpft sind. Und es ist schön wieder von dir zu lesen!
    Glückwunsch zu Mann und Eigenheim =)
    Alles Liebe aus Österreich
    Martina

  • Antworten Buchgefieder Sonntag, 24. Januar 2021 um 9:55

    Du liebes “Brezelchen”, ich freue mich, dass du dich freust und dass du wieder da bist. Deine direkte, freundliche Art hat schon ein bissel gefehlt in der Blogwelt der Bücher. Schön, dass du wieder ein Teil von all dem bist! Darauf eine Brezel! Prost!

    Ganz liebe Grüße
    Karim

  • Antworten Marc Sonntag, 24. Januar 2021 um 12:02

    Hi Dani,

    das klingt nach wirklich aufregenden Jahren, die du verlebt hast. Und ein Hausbau + Hochzeit und dann noch eine Pandemie erlebt man in dieser Kürze der Zeit auch nicht alle Tage.

    Nun sage ich mal welcome back und good luck für den Neustart. Endlich wieder ein fränkischer ablpg mehr auf der Landkarte. Fühle ich mich nicht mehr so einsam (auch wenn ich ursprünglich aus Sachsen zugereist bin.

    Liebe Grüße aus dem Fürther ins Nürnberger Umland.
    Marc

  • Antworten Martina Sonntag, 24. Januar 2021 um 12:28

    Liebe Brösel,
    ich freu mich, dass Du wieder “da” bist und in der Zwischenzeit so viel Schönes erlebt hast.
    Beim Lesen Deines Blogposts musste ich immer wieder grinsen, ich hör Dich geradezu lachen.
    Besonders gern denke ich immer an unser gemeinsames #bookup in der Stadtbibliothek Erlangen zurück, was hatten wir für Spaß und was war das für eine schöne Zeit. Diese positive Aufbruchsstimmung vermisse ich in der Coronazeit besonders.
    Ich freu mich auf die kommenden Posts und sende viele liebe Grüße nach Franken!
    Martina

  • Antworten Anja Rauchbach Sonntag, 24. Januar 2021 um 13:11

    Huhu liebe Brösel (ja auch für mich bleibst Du Brösel, was denn sonst?!)

    ich freue mich total das Du wieder aktiver wirst…und ich freue mich auf alles was da noch kommt. Ich habe keine Ahnung wie lange ich Dir schon folge, aber es war und ist jeden einzelnen Tag wert.

    Mach genauso weiter bitte…
    Liebe Grüße aus dem Wendland
    Anja

  • Antworten Frau.Cali Sonntag, 24. Januar 2021 um 13:48

    Ich bin neu dazu gekommen und bin gespannt auf alles was ich hier so mit dir erleben werde! Liebste Grüße Frau.Cali

  • Antworten Philip Sonntag, 24. Januar 2021 um 15:11

    Du bist wieder da, wie schön das ist :)
    Welcome back und wahnsinn, was bei den Dani’s alles angestanden hat. Glückwunsch zu allem, ich freue mich sehr für euch!

    Alles Liebe und ich freue mich darauf, wider einiges von dir zu lesen und zu hören!
    Philip

  • Antworten Yvo Wuschel Sonntag, 24. Januar 2021 um 15:41

    Hey Brösel,

    ich fand dich ja damals kurz bevor du gingst und was soll ich sagen!? Schee das wieder do bisch! :D Koi Fränkisch, aber ich lieb’s.
    Ich bin schon mega gespannt auf deinen Podcast. Freut mich, dass mit dem Haus dann alles soweit geklappt hat, nachdem es dann geklappt hat. Ich würde nicht tauschen wollen, mit dem was du erlebt hast, besonders unter den Bedingungen die im vergangenen Jahr herrschten und noch anhalten.
    Bis zum nächsten Mal. Jetzt hast du dich offiziell verpflichtet zu bleiben. :P
    LG, Yvo

  • Antworten Mehrpfot Sonntag, 24. Januar 2021 um 21:19

    Hallo mein Lieblingsbröselchen…
    auch ich freue mich, dass Du wieder bücherregaltechnisch online wieder aktiv bist.
    Dein Gebrösel hat scho gfehlt.
    Welche Zitronen hast Du denn gleich zu Jahresbeginn bekommen?
    wie hast Du sie in Brösellimo umgewandelt?
    Könnt da mit meinen Zitronen scho a bissle Muse gebrauchen.
    Grüße aus dem bayerischen Schwabenland

  • Antworten Sebastian Montag, 25. Januar 2021 um 17:17

    Auch auf diesem Wege noch einmal “hello again” und “willkommen zurück”! ;)

    Ich freue mich ja immer wenn eine/r der alten Recken (sorry dafür ;P) ein Lebenszeichen sendet und nochmal einen neuen Anlauf startet, da werde ich direkt ein bisschen nostalgisch :D

    Von mir ebenfalls auch noch herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit (same here ;)) und zum Hausbau, das klingt auf jeden Fall nach einer aufregenden Zeit, vor allem unter den gegebenen Umständen.

    Wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß bei deinem neuen Anlauf und bin gespannt darauf, was es von dir alles zu hören und lesen gibt! :)

  • Antworten Sabrina Montag, 25. Januar 2021 um 21:52

    Haha ich hab mich echt gefreut als ich dich auf Insta entdeckte und wenig später schaute ich hier vorbei, nichts und war echt traurig xD umsomehr freut es mich, dass es nun doch hier weiter geht, dann kann ich ja im Blogroll das (aktuell in Pause) wieder löschen :D Schön schön. erstmal willkommen zrück, alles gute nachträglich zur Hochzeit ‘(wuhu bald das erste jahr geschafft) und glückwunsch zum Häuslebau.

    Liebe Grüße und bleibt gesund

  • Antworten Moni Freitag, 29. Januar 2021 um 12:07

    Herzlich Willkommen zurück! Wie schön!!

  • Antworten Trude Freitag, 29. Januar 2021 um 17:17

    Schön, dich zurück zu haben! Du hast gefehlt. Sei fest umarmt!

  • Antworten Emma Zecka Freitag, 29. Januar 2021 um 18:01

    Liebe Brösel,
    HERZLICH WILLKOMMEN ZURÜCK!
    Ich hatte vor ein paar Monaten schon befürchtet, dass Du den Blog endgültig Blog sein lässt. Als ich dann Deinen Instagram Account entdeckt habe, freute ich mich einerseits wieder von Dir zu lesen, runzelte andererseits aber auch die Stirn und dachte mir: “Hoffentlich wird sie jetzt nicht ‘nur’ einen Social Media Account haben!”
    Ich freue mich unglaublich, dass Du wieder da bist und auch “Brösels Bücherregal” hier wieder zum Leben erweckt hast. (Im Ernst “Kaisers Bücherregal” hat auch was :-) ).

    Du bist wirklich schon sehr lange dabei. Der Vorteil daran: Du kennst genug Leute, um Deine kreativen Projekte umsetzen zu können. Das freut mich total, weil einfach nichts frustrierender ist, als Ideen zu haben, aber niemanden davon überzeugen zu können.
    Ich bin gespannt, was uns in nächster Zeit hier auf dem Blog erwartet.

    Ich freue mich auf alles, was kommt.

    viele Grüße

    Emma

  • Antworten Binzi Dienstag, 2. Februar 2021 um 11:12

    So schön, dass du wieder da bist <3

    • Antworten Dani Brösel Dienstag, 2. Februar 2021 um 15:57

      Ach Binzi,
      Du bist echt a Zuckerstück! Ich danke Dir und schön, dass Du immer noch eine treue Leserseele bist!

      Ich hoffe, es geht Dir gut?
      Viele liebe Grüße und Drücker an Dich,
      Brösel

  • Antworten Linda Dienstag, 2. Februar 2021 um 16:37

    Liebe Brösel,
    wie schön, dass du wieder zurück bist. :)
    Und gleich einen doppelten Glückwunsch von mir – einmal zu eurem Haus und dann natürlich zu eurer Hochzeit.
    Ich hoffe, das Bloggen übers Lesen und die vielen tollen Bücher da draußen bringt dir auch bei deinem Neustart noch genauso viel Spaß wie damals oder vielleicht sogar noch ein bisschen mehr. Ich freue mich auf jeden Fall, jetzt wieder mehr von dir lesen zu dürfen. :)
    Liebe Grüße
    Linda

  • Antworten Eli Montag, 15. Februar 2021 um 16:13

    Toll, dass du wieder am Start bist! Ich habe deinen Blog früher richtig gerne gelesen und dank dir auch viele super tolle Bücher entdeckt. Ich bin echt gespannt, was die Zukunft so bringt und freue mich schon tierisch auf die neuen Beiträge.

    • Antworten Dani Brösel Dienstag, 16. Februar 2021 um 12:36

      Ach mensch, des freut mich total zu lesen. Danke Dir, Eli!
      Auf viele weitere bröselige Buchtipps in Deinem Bücherregal. Ich geb alles ;-)
      Alles Liebe aus Mittelfranken,
      Brösel