Brösels Bücherregal Pause Beitragsbild

Brösel macht Pause: Wie geht’s weiter?

Tausend Dank für all die (besorgten) Nachrichten über die verschiedenen Medien und per E-Mail! Da sich der Status “Brösel macht Pause” so schnell nicht ändern wird, möchte ich Dich nun offiziell informieren, denn Sorgen soll sich keiner machen. Falls Du mir bei Instagram folgst, wirst Du Dich vielleicht gewundert haben, weshalb dort seit fast 2 Monaten nichts passiert ist. Aber es geht mir gut, sehr gut sogar! Vor allem offline :-)

Die Gründe für die Pause…

… sind wundervoll! Im März, quasi während der Woche der Leipziger Buchmesse, bekamen mein Freund Dani (japp, wir sind Dani & Dani) und ich die Zusage für ein Grundstück, da wir gern ein Häuschen bauen wollten. Eigentlich ein Bücherloft, aber das glaubt ja dann doch keiner ;-). Das ging alles viel schneller gedacht. Und seitdem stecken wir neben unseren Vollzeitjobs voll in der Planung, Organisation und Informationsbeschaffung. Wer schon mal gebaut hat weiß, was ich meine. Und dann hat der Freund gedacht, dass nur ein Name auf dem zukünftigem Klingelschild des Hauses doch auch ganz nett wäre und jetzt… is Brösel verlobt und heiratet auch noch! *mayday mayday* Sehr geehrte Mitbröslerinnen und Mitbrösler, die Ereignisse überschlagen sich quasi. Ab Februar 2020 ist es dann “Kaiser-Brösels Bücherregal”, hahaa! Neee, kleiner Spaß, der Blogname bleibt.

Ein kleiner Hinweis: Ich weiß, dass es “heutzutage üblich ist”, dass man als Bloggerin (teilweise automatisch) viel mit seinen Lesern aus seinem Privatleben teilt. Mir ist es seit über 7 Jahren wichtig, authentisch und ehrlich mit meinen Blog-Leser*innen zu kommunizieren. Jedoch werde ich das Thema Hausbau und Hochzeit nicht “verbloggen” – da bitte ich um Verständnis. Sollte das Bücherzimmer im zukünftigen Häuschen aber “in the making” bzw. fertig sein, gibt es davon selbstredend Einblicke.

Zukünftig weniger Social Media, mehr Fokus auf den Blog

Während der Pause in den letzten Wochen wurde mir bewusst, dass mir Instagram bzw. Social Media gar nicht fehlt. Da ich den Bereich SEO & Social Media Managerin hauptberuflich abdecke, habe ich in meiner Freizeit natürlich kaum mehr Bedarf, in mein Handy zu glotzen. Und da jede Plattform, wenn man sie denn hat, auch gepflegt werden will, wird es meinen Instagram-Account @dbroesel nur noch bis Ende Juni 2019 geben. Die Facebook-Seite für Brösels Bücherregal bleibt vorerst, da ich mit meinem privaten Account auf FB noch Kontakte pflege. Meine Prioritäten haben sich mit den beiden o.g. Großprojekten einfach ganz klar positiv ins Real Life verschoben.

Da ich mir durchaus vorstellen kann, zukünftig weiter klassische Buchtipps oder Blogbeiträge – so frei von der Leber weg – zu schreiben, wird der Fokus dann wieder mehr auf dem Blog anstatt Social Media liegen. Meine BLOG-Pause plane ich bis ungefähr Mitte 2020. Falls ich aber zwischenzeitlich Lust und Zeit habe, blogge ich etwas, da nagel ich mich nicht fest.

 

Brösels Bücherregal Pause Beitragsbild

 

Vielleicht schreibe ich auch mal kleine “Zuletzt-gelesen”-Buchtipps per Mail rum. Zumindest errätst Du nie, was ich aktuell lese (Waaas, Brösel, Duuu?!). Neue Blog-Beiträge & Infos bekommst Du auf jeden Fall mit, wenn Du Dich für den Blog-Newsletter angemeldet oder Brösels Bücherregal per RSS-Feedreader abonniert hast:

Den Blog abonnieren

Natürlich kostenlos & jederzeit abbestellbar

 

Was passiert mit dem Bröselcast & Generation Buch?

Aus Kostengründen (jeder Cent ist nun kostbar :D) habe ich das Hosting der Podcast-Folgen gekündigt und es kommt bis auf Weiteres leider nichts Neues bzw. die bisherigen Folgen müssten nach und nach automatisch offline gehen. Auch das Magazin Generation Buch wird erstmal pausiert bis ich weiß, wie sich die Organisation, Layout und Veröffentlichung zeitlich bewerkstelligen lässt. Alle bisher erschienenen Ausgaben kannst Du aber weiterhin kostenlos runterladen!

Buch Rot ist doch schön liegt auf einem grauen padrelax Kissen auf einem Lesesessel

 

Vorerst letzte Tipps…

… bevor ich es mir mit dem nächsten Buch bequem mache! Denn ein Buchblog-Beitrag ohne Empfehlung, das wäre kein richtiger, gell?! Ein tolles Werkzeug zum Lesen und einen Buchtipp selbst, ok? Los geht’s!

  • In den letzten Wochen lese ich in meinem Bett und am Sofa total entspannt mit einem sogenannten PadRelax-Kissen. Eigentlich ist es eine Halterung bzw. ein Ständer für’s Tablet. Aber who’s wayne? Es ist von der Größe super für Bücher, praktisch, weich, schön verarbeitet. Und bzgl. eines ökologischen Fußabdrucks? Made in Germany! Ich hab es in Grau, es gibt aber noch ganz viele andere schöne Farben! Bei Instagram findest Du sie auch mit einigen Bildern im Einsatz: @padrelax bei Instagram
  • Tu mir den Gefallen und kaufe Dir und allen Mädels, Freundinnen, Frauen (und die, die es garantiert noch werden) das Buch “Rot ist doch schön” von Lucia Zamolo. Es ist zuckersüß, wichtig und so wahr. Weg mit dem Schamgefühl, weg mit dem “Tabuthema Menstruation”. Ein Buch mit witzigen und charmanten Illustrationen, bei denen sich jede Frau verstanden fühlt und es keinerlei Anlass zum Schämen gibt! Das “Kinderbuch” von der jungen deutschen Autorin Lucia Zamolo entstand – wenn ich mich richtig erinnere – im Rahmen bzw. als Abschlussarbeit ihres Studiums. Absolute Empfehlung! (Werbung – just in case)

 

Obwohl ich eigentlich “nur Pause” mache, ist es trotzdem wie ein kleiner Abschied. Und wer weiß, was sich bis zu meiner “Rückkehr” bei Dir tut? Ich bedanke mich bei Dir, liebe*r Mitbrösler*in, für Deine Treue! Hoffe, das durch einen meiner Tipps oder Inspirationen, das ein oder andere Buch oder sogar ein neues Geschenk sowie Hobby bei Dir eingezogen ist. Auch bei den Verlagsmenschen, die meinen Blog lesen, mit mir koopiert haben bzw. mir auf Social Media folgen: Danke! Ich werde vielen nach und nach sowieso noch eine persönliche E-Mail schreiben und informieren, wie es mir möglich ist. Danke für die schönen Zusammenarbeiten & tollen Möglichkeiten. Wahnsinn, was sich die letzten Jahre in der Branche, zwischen Verlagen und Buchblogs getan hat. Keep calm and read a book!

 

Und jetzt? Abwesenheitsassistent bei den E-Mails an, nächstes Buch her, PC aus. Tausend Dank für Deine Treue und bis dann!

Servus, Deine Brösel

Früherer Beitrag

Dein Kommentar:

5 Kommentare

  • Antworten Steffi Donnerstag, 13. Juni 2019 um 22:25

    Du machst das genau richtig! Ich wünsche euch alles Liebe und gute Nerven für alles, was kommt.
    Aber auf Instagram werde ich dich sehr vermissen!
    Steffi

  • Antworten Carola Donnerstag, 13. Juni 2019 um 22:26

    Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß in den nächsten paar Monaten .
    Liebe Grüße
    Carola

  • Antworten Steffi Donnerstag, 13. Juni 2019 um 22:28

    Ooooh Brösel ich freu mich so für euch zwei und kann deine Entscheidung sowas von nachvollziehen. Es ist zwar schon schade nichts mehr zu hören von dir, weil das doch schon ein kleiner Teil meines Lebens war, aber dein Privatleben ist durchaus wichtiger. Ich wünsche euch beiden alles Glück der Welt, habe Hochzeit ja auch hinter mir, wir bauen auch bald ein Haus um und werden bald Eltern. Ich weiss also wie stressig aber auch schön alles sein kann. Wir werden halt alle nicht jünger xD. Ach ich freu mich für dich. ♡

  • Antworten Melanie Donnerstag, 13. Juni 2019 um 22:37

    Hallo liebes Bröselchen,
    ich gratuliere erstmal ganz lieb zum Haus und vor allem zur Verlobung. ♥
    Gott, ist das lange her, als es bei mir soweit war. *lach*
    Ich wünsche dir, dass du dir alles so erfüllen kannst, wie du es dir – mit dem zukünftigen Kaiser *g* – vorstellst.
    Ich bleibe dir als Leserin natürlich erhalten, denn ich mag deine Art zu schreiben einfach sehr.
    Egal bei welchem Beitrag.

    Liebe Grüüße und vielleicht bis bald,
    Melanie

  • Antworten Nanni Freitag, 14. Juni 2019 um 5:44

    Liebe Dani,
    herzlichen Glückwunsch zur Verlobung das geht ja jetzt Schlag auf Schlag Ich wünsche dir (euch) alles Gute, viel Freude beim Hausbau und eine spannende Zeit.
    Ich bin natürlich ein bisschen traurig, dass du nicht mehr so präsent sein wirst, aber Privatleben geht nun mal vor.
    Bis bald,
    Nanni