Endlich abschalten Rezension Buch Cover Catherine Price Beitragsbild

“Endlich abschalten – Warum Urlaub vom Smartphone uns Zeit, Glück und Liebe schenkt” – Catherine Price

“Du hängst ständig an Deinem Handy!” Der Satz kommt Dir bekannt vor? Mir auch! Das Buch “Endlich abschalten” von Catherine Price kam da meiner Meinung nach gerade Recht. Vor mehr als 10 Jahren kam das erste Smartphone auf den Markt. Seitdem haben sich nicht nur offensichtliche Dinge wie die Kommunikation, sondern auch zwischenmenschliche Verhaltensweisen geändert. Nicht immer zum Positiven.

Endlich abschalten Buch Rezension Cover Rowohlt Verlag Catherine PriceAutorin Catherine Price läutet das Buch mit einem liebevollen offenen Brief an ihr Smartphone ein und macht schnell klar, dass eine Verteufelung des Handys oder anderer Geräte gar nicht ihre Intention für den Inhalt ist. Vielmehr soll wieder ein gesundes Verhältnis zu sich, seinem Leben und dem Smartphone gefunden werden.

Allein die erste Hälfte von “Endlich abschalten” sind unschöne, teils erschreckende Fakten. Z.B. die mittlerweile krankhafte Nutzung des Mobilgerätes in der Gesellschaft (wie 82 Blicke aufs Handy pro Tag), die nachhaltigen Veränderungen im Gehirn in Bezug auf Aufmerksamkeit und dauerhafte Konzentration. Auch ausgelöster Stress und ein mangelnder oder schlechter Schlaf kommen zur Sprache.

Entweder man liest dieses Buch selbst, weil sich die eigene Beziehung zum Smartphone merklich ungut anfühlt oder man bekommt es geschenkt. Beides kann ich sehr gut verstehen. Wenn es nicht die beängstigenden Fakten sind, geben spätestens die praktischen Tipps die Möglichkeit, wieder in ein gesundes Gleichgewicht zu kommen.

Für mich ist „Endlich abschalten – Warum Urlaub vom Smartphone uns Zeit, Glück und Liebe schenkt“ eine der Ratgeber-Neuerscheinungen in diesem Frühjahr. Es beleuchtet aktuell und mit harter Wahrheit eine Gesellschaftssucht und motiviert dabei etwas an sich selbst und seinem Nutzungsverhalten zu ändern. Und das, ohne dabei anklagend oder einschüchternd zu wirken. Eine klare Leseempfehlung!

Einer persönlichen Herausforderung habe ich mir bereits vor dem Lesen gestellt: Die 208 Seiten durchlesen, ohne zwischenzeitlich aufs Handy zu sehen. Ob’s geklappt hat? Probier es aus, ich bin mir sicher es funktioniert! Kurzweilig ist dieses Buch aus dem Bereich Lebensführung allemal.

Meine Wertung

 

Nur ein kleiner Vorgeschmack:

Ich plane ein größeres Special zu u.a. diesem Buch und Thema. Sag mir in den Kommentaren, ob das etwas für Dich wäre. Für Deine Zeit und Zeilen, vielen Dank!

Dieser Buchtipp erschien als Print am 16. Mai 2018 in der WiP (Woche im Pegnitztal)


Zum Buch: “Endlich abschalten”

  • Originaltitel: How To Break Up With Your Phone
  • Übersetzung: Anja Malich, Birgit Maria Pfaffinger
  • Autorin: Catherine Price
  • Erscheinungsdatum & Seiten : 15.05.2018 / 208 Seiten
  • Rowohlt Verlag inkl. Leseprobe zu “Endlich abschalten”
  • Format: Taschenbuch, Preis: 9,99€, ISBN: 978-3-499-63356-0
  • Format: eBook, Preis: 9,99€, ISBN: 978-3-644-40372-7

BuyLocal_Logo_RGBHier kaufe ich (on- & offline):

Lauf a.d.Pegnitz, Burgbuchhandlung Dienstbier
München, blattgold-literatur
Kiel, Buchhandlung Almut Schmidt

Dies sind keine Affiliate-Links.


Früherer Beitrag Nächster Beitrag