#bloggmyweekend | Aufgeschoben? Weg damit!

Wenn ich für Blogbeiträge aller Art in mein Notizbuch schreibe (so ganz händisch und nicht digital), ergibt sich automatisch eine kleine To-Do-Liste. Für mich ist sie weniger Arbeit, als dass sie mich an allerlei Ideen erinnert, die ich so habe und sicherheitshalber(!) aufschreibe. Denn da gäbe es noch einen Messebericht, den ich evtl. mit meinem Geburtstag/den Buchgeschenken koppeln werde, das Fazit zum Vegan-Experiment, viele tolle neue Bücher… und und und. Ihr seht, so viele Themen und so wenig Zeit – außer dieses Wochenende!

 

bloggmyweekendManche Postings im Social Media erledigen sich von selbst und auch die monatliche Buchkolumne für die Zeitung ist eine sichere Sache. Aber was ist mit den Rezensionen, die bspw. bereits im Monatsgebrösel Dezember auftauchten und "bald geschrieben werden wollten". Jeder Blogger kennt diese kleinen Rattenschwänze, manche Beiträge schiebt man einfach ewig vor sich her und das hat gar keinen bestimmten Grund. Was ich aber eigentlich ganz spontan sagen will: Ich hab dieses Wochenende sturmfrei und einfach tierisch Bock so viel wie möglich zu bloggen. Wer Lust hat, macht mit – keine offizielle Anmeldung nötig. Gerne den Hashtag #bloggmyweekend auf allen möglichen Social Media Plattformen verwenden, dann kann ich in den Blogg-Pausen (die gehören ebenso zum fleißigen Schaffen!) sehen, wer sonst so dabei ist. Ich finde es absolut motivierend, wenn ich weiß, dass hinter den Bildschirmen weitere Bloggerkollegen sitzen, die ihre Leidenschaft zuhauf ins WWW hinaustragen.
Logischerweise werden nicht alle geschriebenen Beiträge auch sofort veröffentlicht, aber es ergeben sich bestimmt ein paar Beiträge ODER organisatorische Dinge, Blogumgestaltungen, Kleinigkeiten oder falsche Verlinkungen ausbessern… blogtechnisch gibt es so viel mehr als "nur" Inhalte/Content.

 

Euer Bröselchen ^_^

 

P.S.: Die beiden Mädels von Herzpotential hatten mal etwas Ähnliches, und zwar die Kehrwoche. Bei mir ist der Zeitraum zwar nicht ganz so lange, aber ich hatte den Eindruck, auch diese Aktion hat alle Beteiligten gut voran gebracht und von "Altlasten" befreit.

 

Früherer Beitrag Nächster Beitrag

Dein Kommentar:

12 Kommentare

  • Antworten Kora Kutschbach Donnerstag, 26. März 2015 um 22:34

    Ganz ehrlich: Aktionen wie diese sind nur einer der Gründe, weshalb ICH “Brösels Bücherregal” nicht mehr missen möchte. Du bist echt eine Marke! In vielerlei toller Hinsicht.

    Allergrößte Stöbergrüße,
    Kora

  • Antworten Nico Wallmann Donnerstag, 26. März 2015 um 23:29

    Da mache ich gerne mit. Ich habe auch noch die eine oder andere Rezension bzw, Artikel die ich schreiben möchte, aber irgendwie immer etwas anderes dazwischen kam. Und da ich am Wochenende eh nicht viel zu tun habe, kommt mir deine Aktion gerade wie gerufen :D
    Liebe Grüße,
    Nico

  • Antworten Philip Donnerstag, 26. März 2015 um 23:53

    Nabend leibster Brösel :)

    ich finde die Idee echt toll und es passt sich eigentlich auch ganz gut. Habe noch viel anzupassen oder neu zu schreiben und dafür noch recht viel am Wochenende frei, da auch noch nicht viel geplant ist von daher schließe ich mich da gerne einmal an.
    Wieweit ich letztendlich vorankomme wird sich zeigen aber die Idee finde ich prima.

    Liebe Grüße und einen entspannten Tag ins Wochenende :)

    Philip

  • Antworten Lenas Welt der Bücher Freitag, 27. März 2015 um 7:31

    Hallo :)
    Eine tolle Idee! Bin dabei!
    meine To-do-liste ist mittlerweile auch zu lang.
    lg lena

  • Antworten Buchgefieder Freitag, 27. März 2015 um 8:51

    Huhu liebes Brezelchen…ähm Bröselchen,
    ich muss am Sonntag zwar arbeiten, aber dann mach ich halt nur am Samstag mit und vielleicht noch Sonntagabend. Hier liegen eine Menge unbearbeiteter Ideen rum.
    Ganz liebe Grüße, Karin

  • Antworten Buchgefieder Freitag, 27. März 2015 um 17:38

    Huhu liebes Brezelchen…ähm Bröselchen,

    tolle Idee und für mich wenigstens heute abend und morgen mal ein bissel Ordnung in mein Blogchaos zu bringen. Sonntag muss ich leider arbeiten, muss ich also vorher mehr schaffen.

    Ganz liebe Grüße
    Karin

  • Antworten Cara Freitag, 27. März 2015 um 23:00

    Das ist echt eine super Idee! Bei mir ist auch soviel Blogpost-Material liegen geblieben, das ich nie verwendet habe…mal sehen, ob ich schon dieses Wochenende dabei bin.

    liebe Grüße,
    Cara

  • Antworten Emma Freitag, 27. März 2015 um 23:10

    Hey,
    ich finde die Idee super! Ich möchte nämlich noch einen Monatsrückblick machen, wobei es da eher darum geht, sich mit der Blogger “Wie schiebe ich Bilder an die passende Stelle im Post”- Funktion herumzuärgern. Aber ich hatte vorhin auch ein paar gute Ideen für meine Rubrik “Emma denkt”. Zudem läuft ja auch noch mein Schreibmarathon und ich habe die Woche noch überhaupt nichts geschrieben, abgesehen von einer Rezension vorhin…
    Ein bisschen erinnert mich die Aktion an die “Gemeinsamen Schreibnächte”.
    Dann probiere ich mich sogleich mal am ersten Hashtag meines Lebens (oder so ähnlich).
    viele Grüße
    Emma

  • Antworten Sabrina Freitag, 27. März 2015 um 23:39

    Tolle idee, habe soooo viele Artikel die ich ausarbeiten sollte, muss. Ich will auch endlich das neue Design online bringen. Artikel vorbereiten und planen. Rezensionen schreiben. ect.pp. Da werde ich das Wochenende auch mal mit nutzen :D

  • Antworten Mareike Samstag, 28. März 2015 um 16:51

    Liebe Dani,

    vielen lieben Dank, dass du an unsere Kehrwoche erinnerst. Daran musste ich auch direkt denken, als du von deiner Wochenend-Aktion getwittert hast :)
    Es sind bei unserer Kehrwoche tatsächlich alle Altlasten aufgearbeitet worden, deshalb lohnt es sich für mich kaum, dieses Wochenende mitzumachen – trotzdem nutze ich sie als Denkanstoß, um mal meine To-Dos zu aktualisieren.
    Ganz liebe Grüße
    Mareike

  • Antworten Susanne Sonntag, 29. März 2015 um 20:08

    Coole Idee! Schade, dass das Wochenende bald vorbei ist, vielleicht schaffe ich noch einen Post vorzubereiten, aber wenn du die Aktion das nächste startest bin ich auch dabei!
    Liebe Grüße!

    • Antworten Bröselchen Dienstag, 5. Mai 2015 um 20:44

      LIebe Susanne,
      entschuldige meine verspätete Antwort. Wer weiß, wann sich mal wieder so ein produktives Wochenende ergibt. Aber wenn, dann freue ich mich, dich dabei zu haben :-)
      War übrigens erst letztens auf deinem Blog, da ist mir dein Name soeben hängengeblieben.
      Ganz liebe Grüße an Dich,
      Bröselchen ^_^