Freiheit von der Pille Sabine Kray Beitragsbild

“Freiheit von der Pille” – Sabine Kray

Die Pille ist das Lifestyleprodukt schlechthin. Ich kenne mehr Frauen, die sie nehmen als die, die sie nicht nehmen. Warum eigentlich? In “Freiheit von der Pille” greift Autorin Sabine Kray u.a. diese und viele weitere Fragen auf und beantwortet sie mit harten aber wahren Fakten.

Freiheit von der Pille Buch CoverDas kleine Buch von Sabine Kray umfasst gerade mal 144 Seiten. Es hat es aber in sich. Die Autorin betont im Vorwort, dass sie mit ihrem Werk die Pille weder anpreisen noch verteufeln möchte und das gelingt ihr außerordentlich gut. Sie stützt sich auf Fakten, greift Fragen auf, weshalb junge Mädchen immer früher die Pille verschrieben kriegen, ohne über Nebenwirkungen aufgeklärt zu werden. Schlichtweg, dass Pharma-Konzerne immer noch Konzerne sind, etwas verkaufen und Gewinn erwirtschaften wollen. Ja allein, wie sich die Denke eingependelt hat, dass in erster Linie nur die Frau für die Verhütung zuständig sei.

Die Antibabypille gibt es seit gerade mal 50 Jahren auf dem Markt. Primär stehen die Vorteile im Vordergrund und dabei nicht mal immer im Sinne der Verhütung: Schönere Haut, schönere Haare, kaum Regelschmerzen mehr, geregelter Zyklus. Äh Stop, ist eigentlich bekannt, dass mit der Einnahme der Pille überhaupt kein Zyklus vorhanden ist? Also in meinem Biologieunterricht wurde nicht behandelt, dass dem Körper ständig vorgegaukelt wird, er sei schwanger und deshalb an dem Vorgang rein gar nichts Natürliches ist. Auch nicht an den 7 Tagen der “Pillenpause”, deren Abbruchblutung genau so viel mit der richtigen Periode zu tun hat, wie ein Leberkäse mit Leber und Käse.

Eine Selbstverständlichkeit wurde infrage gestellt

Erst vor ein paar Jahren wurden die Risiken und Nebenwirkungen u.a. mit dem “Pillenreport 2015” der Techniker Krankenkasse und den Stern mit “Risiko Antibabypille: Warum selbst junge Frauen an Thrombose sterben können” kritisch dargelegt. Der Todesfall einer 15-jährigen, die aufgrund einer Thrombose sterben musste, hat nicht nur selbstredend die Familie aufgerüttelt, sondern auch viele andere Frauen. Überhaupt wurde jetzt erstmal geprüft, was und ob man eine Pille der 3. oder 4. Generation einnimmt, die ein erhöhtes Thromboserisiko mit sich bringt.

“Freiheit von der Pille” hat mich nicht nur sachlich, sondern auch emotional erreicht. Ich habe die ersten Seiten geweint. Geweint, weil sich so viele Frauen nie wirklich Gedanken darüber machen, was sie ihrem Körper mit der Einnahme der Pille wirklich antun bzw. mit welchen weitreichenden Folgen.

Die Erkenntnis, dass man auch hormonfrei so sicher verhüten kann wie mit der Anti-Baby-Pille, scheint für viele an den Haaren herbeigezogen. Neben den schockierenden Fakten war es daher schön zu lesen, dass immer mehr Frauen anfangen umzudenken und mitunter seit Jahren erfolgreich ohne Hormone verhüten, z.B. mit der natürlichen Familienplanung (NFP*). Diese Methode wurde u.a. von der Uni Düsseldorf erforscht.

“Freiheit von der Pille” von Sabine Kray ist ein absolut wichtiges Buch. Ich hatte es verliehen und mit “Super interessant, so bekommt man das nie gesagt” zurück erhalten. In so vielen Seiten hatte ich mir Eselsohren (Ich, Eselsohren!) für Zitate gemacht, sodass ich letztlich nur eine Leseempfehlung aussprechen kann, ohne das ganze Buch abzuschreiben.

Wenn wir in der heutigen Zeit doch so super aufgeklärt werden können, dann bitte über alle Facetten, die positiven und negativen. Dieses Buch ist ein super Anfang Selbstverständlichkeiten zu hinterfragen und sich über mögliche Verhütungsalternativen wenigstens Gedanken zu machen. Das gilt gleichermaßen für Frauen und Männer.

Meine Wertung

 

*NFP ist auch bekannt unter der “Methode Sensiplan” oder die “symptothermale Methode”.


Zum Buch: “Freiheit von der Pille”

  •  Originaltitel: Freiheit von der Pille – Eine Unabhängigkeitserklärung
  • Autorin: Sabine Kray, 144 Seiten
  • Erscheinungstermin: 6.11.2017
  • Tempo Verlag inkl. Leseprobe zu “Freiheit von der Pille”
  • Format: Klappenbroschur, Preis: 10,00€, ISBN: 978-3-455-00266-9
  • Format: eBook, Preis: 8,99€, ISBN: 978-3-455-00267-6 

NFP-Natürlich&sicher-TriasVerlag-CoverHormonfrei verhüten mit NFP

Die Verhütungsmethode NFP ist für Paare gedacht, die bereits eine gewisse Lebens-/Alltagsroutine haben. Die Frau kann lernen, den eigenen Körper einfach zu verstehen und zu deuten. Das hat nichts mit Esoterik sondern mit Biologie zu tun. Die natürliche Familienplanung bzw. die symptothermale Methode heißt so, weil man anhand zwei verschiedener Körper-Faktoren bestimmt (nicht rechnet oder schätzt, sondern bestimmt), wann der Eisprung stattgefunden hat und somit die unfruchtbare Zeit deutlich wird. Klingt komisch, ist aber so. D.h. im Umkehrschluss, dass man mit der symptothermalen Methode/NFP entweder gezielt schwanger werden oder verhüten kann.

Weitereführende Informationen & Empfehlung:


BuyLocal_Logo_RGBHier kaufe ich (on- & offline):

Lauf a.d.Pegnitz, Burgbuchhandlung Dienstbier
München, blattgold-literatur
Kiel, Buchhandlung Almut Schmidt

Dies sind keine Affiliate-Links.


Des könnt Dir a g’falln:

“ByeBye Pille” von Isabel Morelli vom Blog Generation Pille


Früherer Beitrag Nächster Beitrag